Google Core Update März 2019 - erste Erkenntnisse

Das sind die ersten Erkenntnisse des neun Google Core Updates aus März


Matrixe - Online Marketing Agentur aus Leipzig


Der Algorithmus des Internetriesen Google wird eigentlich nur sehr selten geändert. Doch ein bis zweimal in Jahr, passt Google seinen Algorithmus neu an. Im März ist es mal wieder so weit gewesen - mit ordentlichen Auswirkungen auf die Suchergebnisse der Suchmaschine. Danny Sullivan, Mitarbeiter von Google, hat bestätigt, dass es eine umfassende Veränderung bei dem sogenannten Core Algorithmus vorgenommen wurde.


Was ist überhaupt ein Update des Core Algoritmus?

Viele Änderungen, die bezüglich des Google Rankings und der Matrixe (online marketing agentur leipzig) vorgenommen werden, spielen sich fließend ab und ihre Folgen sind eher unbeträchtlich. Das Unternehmen ändert öfter mal wieder Kleinigkeiten, indem Daten fortlaufend bewertet werden und neue Inhalte indexiert werden.

Doch das neue Update des Core Algorithmus zählt nicht zu diesen unbedeutenden Änderungen. Denn das neue Update hat weitreichende Folgen für eine Vielzahl von Seiten und hat die SEO Branche damit in Aufruhr versetzt.

Welche Ziele das Unternehmen mit seinem Update verfolgt, hat Google noch nicht klar an das Publikum kommuniziert. Der Sprecher von Google, Danny Sullivan, bestätigte allerdings über seinen Twitter Account, dass es ein großes Update gegeben hat.


Können Domains erkannt werden, die durch das Update betroffen sind?

Das Update lässt einen charakteristischen Kurvenverlauf im täglichen Index zur Sichtbarkeit feststellen. Dadurch lässt sich sehen, ob es Veränderungen aufgrund des Updates gab oder diese auf anderweitige Gründe zurückzuführen sind.

Das Beispiel der Seite Softonic.com sorgt hier für etwas Klarheit. Eigentlich spielt sich das Update zwischen dem 9. und dem 11. März ab. In diesem Zeitraum hat die Webseite fast 30 Prozent im Sicherbarkeitsindex verloren. Doch auch in den Tagen vor dem großen Update konnten bereits Veränderungen in Richtung eines Verlustes der Sichtbarkeit festgestellt werden. Dies ist ein Muster, welches auf das Update als Grund hindeuten könnte. Denn es ist bei den Webseiten zu beobachten, die durch das neue Update verloren haben, genauso aber auch bei den Seiten, die dadurch profitiert haben.


Wer geht durch das Update als Gewinner hervor?

Durch das neue Core Update, haben einige Internetseiten stark profitiert. Doch der Profit der Gewinner ist nicht so eklatant, wie der Verlust für die Seiten ausfällt, die durch das Update benachteiligt wurden. Denn die größten einhundert Verlierer durch das Update mussten im Schnitt Sichtbarkeitspunkte in ihren matrixe Seo einem zweistelligen Bereich einbüßen. Auf der anderen Seite verzeichneten nur die zehn größten Gewinner einen zweistelligen Zuwachs in den Sichtbarkeitspunkten.


Im folgenden gibt es eine Übersicht mit den größten Gewinnern des neuen Updates:

- Youtube
- Amazon
- Xing
- Ferienhausmiete
- Langenscheidt


Es scheint zu Beginn, als haben diese Webseiten nicht viel mit einander gemeinsam. Doch bei genauerem Hinsehen gibt es zwischen den Seiten doch einige Gemeinsamkeiten. Denn viele der Seiten hatten auf das kleine, vorausgehende Update schon reagiert. Dies lässt sich beispielsweise in der Toolbox bei den Ereignissen ablesen (sem agentur leipzig).

Ebenfalls sind alle Webseiten, die profitiert haben, eher inhaltslastig. Es finden sich in der Liste viele Webseiten über Nachrichtung und auch auf Shopping ausgerichtete Seiten wie "Testberichte.de" haben ordentlich profitiert. Hier gibt es natürlich aber auch Ausnahmen wie beispielsweise die Webseite des Wörterbuches von Langenscheidt.


Wer hat durch das neue Update verloren?

Wenn es Profiteure durch das Update gibt, dann gibt es logischerweise auf der anderen Seite auch Verlierer.

Im Folgenden eine Liste der Webseiten, die durch das Update in ihren Matrixe am meisten im Sichtbarkeitsindex verloren haben:

- Duden
- Focus
- Das Telefonbuch
- Otto
- Pons

Ähnlich wie die Gewinner, haben allerdings auch die Verlierer schon im Vorfeld auf das unbekannte Update reagiert. Da sie dieses Mal erneut reagieren, lässt dies die Annahme zu, dass es sich um eine ähnliche Art des Updates handeln muss. Auch spricht dafür, das Google zu seinem Update keine detaillierten Auskünfte gibt.

Ungewöhnlich ist hier, dass sich die Auswirkungen des Updates über mehrere Tage hinweg zieht. Der Verlauf des Sichtbarkeitsindex aller Webseiten beruhigte sich erst nach mehr als drei Tagen. Es gibt sogar Webseiten, bei denen das Update noch immer zu laufen scheint.


Fazit zum neuen Google Update

Die genauen Gründe für das Update sind auch nach seiner Veröffentlich noch sehr schwammig. Es wurde durch das Unternehmen zwar mitgeteilt, dass ein Update stattgefunden hat, es wurden aber keine Details genannt, welche Änderungen vorgenommen wurden. Dennoch lassen sich heute schon einige Gründe wenigstens ausschließen. Es sieht nämlich aktuell nicht danach aus, als wenn das Update in einem Zusammenhang mit der Umstellung auf den Mobile First Index steht. Auch das Thema Backlinks kann als Grund ausgeschlossen werden.

Um bestmöglich auf das neue Update zu reagieren hilft die Suchmaschinenoptimierung Leipzig. Leipzig Suchmaschinenoptimierung ist ihr Partner bei Matrixe Seo.

No comments:

Post a Comment

Google Core Update März 2019 - erste Erkenntnisse

Das sind die ersten Erkenntnisse des neun Google Core Updates aus März Der Algorithmus des Internetriesen Google wird eigentli...